Herzlich Willkommen im Literaturhaus Oberpfalz!

Das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg | Literaturhaus Oberpfalz, gegründet 1977 von Walter Höllerer, ist ein Treffpunkt für Autoren und Leser, für Wissenschaftler und Literaturinteressierte aus allen Bereichen. Als Literaturhaus bietet es über das ganze Jahr Veranstaltungen zu aktuellen Büchern und literarischen Themen. Große Aufmerksamkeit erfahren die Literaturszenen in den Ländern Mittel-, Ost und Südosteuropas, deren Autoren regelmäßig zu Gast sind. Als Archiv für moderne Literatur seit 1945 steht das Haus Forschenden, Studenten, Journalisten, aber auch Lehrern und Schülern zur Nutzung offen. Das integrierte Literaturmuseum eröffnet den Blick auf literarische Entwicklungen seit 1945 und zeigt regelmäßig Sonderausstellungen zu Literatur und Kunst.

Keine 3G-Regel mehr - bitte Maske tragen

Museumsbesuch ohne Tests und Impfung möglich

Ab 3. April gelten in Bayern keine 3G-Einschränkungen mehr in Kultureinrichtungen. Sie können unser Haus auch ohne Corona-Imfpung oder -Test besuchen. Da die Infektionszahlen aber unverändert hoch sind, schließen wir uns der dringenden Empfehlung der Staatsregierung an, in geschlossenen Räumen FFP-3-Masken zu tragen - zum Schutz aller.

Kommende Veranstaltungen
Donnerstag, 2. Juni 2022, um 19.00 Uhr

Ruth Rehmann, geboren am 1. Juni 1922, wurde als eine der wenigen Autorinnen der Nachkriegszeit zu einer Lesung in die Gruppe 47 eingeladen.…

mehr...
Aktuelle Sonderausstellungen
Mittwoch, 16. März - Freitag, 13. Mai 2022

Der englische, in Nürnberg heimisch gewordene Musiker, Maler und Autor Kevin Coyne war ein Unangepasster und ein künstlerisches Multitalent, das…

mehr...