Herzlich Willkommen im Literaturhaus Oberpfalz!

Ein Ort, um Literatur zu erleben

Das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg | Literaturhaus Oberpfalz, gegründet 1977 von Walter Höllerer, ist ein Treffpunkt für Autoren und Leser, für Wissenschaftler und Literaturinteressierte aus allen Bereichen. Als Literaturhaus bietet es über das ganze Jahr Veranstaltungen zu aktuellen Büchern und literarischen Themen. Große Aufmerksamkeit erfahren die Literaturszenen in den Ländern Mittel-, Ost und Südosteuropas, deren Autoren regelmäßig zu Gast sind. Als Archiv für moderne Literatur seit 1945 steht das Haus Forschenden, Studenten, Journalisten, aber auch Lehrern und Schülern zur Nutzung offen. Das integrierte Literaturmuseum eröffnet den Blick auf literarische Entwicklungen seit 1945 und zeigt regelmäßig Sonderausstellungen zu Literatur und Kunst.

Walter Höllerer zum 100. Geburtstag

Informationen zu den Veranstaltungen in Berlin und Sulzbach-Rosenberg finden Sie hier.

Aktuell erschienen: Heribert Tommek: "Flecken. Walter Höllerer und die Epiphanien der Moderne". Edition Text und Kritik, München 2022

Bayerisch-Tschechisches Netzwerktreffen - Nachlese

Unter dem Motto „Grenzen, Nachbarschaften, neue Stimmen“ fand im Juni 2022 ein bayerisch-tschechisches Netzwerktreffen mit Ulrike Anna Bleier, Dora Kaprálová, Sophia Klink, Markus Ostermair, Markéta Pilátová, Jan Štifter und Jonáš Zbořil statt. Eine Nachlese mit Texten von und Video-Porträts mit den Autorinnen und Autoren gibt es auf dem Literaturportal Bayern, dem Youtube-Kanal des Adalbert Stifter Vereins und auf der Seite des Tschechischen Literaturzentrums CLC.

 

Kommende Veranstaltungen
Keine Nachrichten verfügbar.

Aktueller Programmflyer

Aktuelle Sonderausstellungen

Im Dezember 2022 wäre Walter Höllerer 100 Jahre alt geworden. Wir nähern uns dem Autor und Herausgeber, Gründer des Literaturarchivs, über seine…

mehr...